Mikroelektronik-Technologieseminar

Veröffentlicht von deh am

Mikroelektronik-Technologieseminar 2022

Mikroelektronik-Technologieseminar

Mikroelektronik-Technologieseminar 2022

Mittwoch, 11. bis Freitag, 13. Oktober 2023
9:00 bis 12:45 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Der Lehrgang vermittelt vertiefende Kenntnisse über die Grundlagen der Herstellung moderner Mikrochips vom Silizium-Wafer über Maskenprozesse, Schaltungsentwicklung, Chipaufbautechnik und Testmethoden. Im Detail und praxisnah werden dabei die Komponenten und die dazugehörigen Verfahrensschritte dargestellt.

Voraussetzungen: Kenntnisse der Elektrotechnik, Grundkenntnisse Fertigungstechnik

Teilnehmerkreis: Elektronik-Entwickler, Projektleiter, Service-, Entwicklungsingenieure im Bereich Halbleiterfertigungsgeräte/-materialien.

Inhalte:
1. Mikroelektronik verändert die Welt (J. Burghartz)
2. Vom System zur Siliziumstruktur (C. Burwick)
3. Lithografie (H. Sailer)
4. Wafer-Prozesse (M. Zimmermann)/(B. Leibold)

Technologieführung

5. CMOS-Gesamtprozess (M. Zimmermann)
6. Aufbau- und Verbindungstechnik (A. Berndt)
7. Test mikroelektronischer Schaltungen (C. Burwick)
8. Qualität und Zuverlässigkeit (W. Klingler)

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. J. Burghartz / Institut für Mikroelektronik Stuttgart

Referenten:
Dipl.-Ing. Armin Berndt
Prof. Dr.-Ing. Joachim Burghartz
Dr. Christian Burwick
Dipl.-Ing. Wolfram Klingler
Dipl.-Ing. Bernd Leibold
Dr. Holger Sailer
Dr. Martin Zimmermann

Die vollständige Agenda zum Lehrgang finden Sie hier:
https://www.tae.de

Kategorien: Archiv