PanaMEA-Projekt

Veröffentlicht am

Projekte

PanaMEA – Blutzuckerspiegel intelligent überwachen

Laufzeit: 01.4.2020-30.3.2023
Gefördert vom BMBF
Förderkennzeichen: 13GW0397F
Ziel des vom BMBF geförderten Projekts ist die Entwicklung eines intelligenten Implantats zur Messung des Blutzuckerspiegels bis zum In-vivo proof of concept. Die elektrische Aktivität der Langerhans-Inseln im Pankreas ist ein Maß für den Blutzuckerspiegel und soll im Körper mittels eines ASICs gemessen werden. IMS CHIPS übernimmt im Projekt die Entwicklung und Musterfertigung dieses ASICs.
Weitere Projektpartner:
  • mfd Diagnostics GmbH, Wendelsheim (Projektleitung)
  • CorTec GmbH, Freiburg
  • PFÜTZNER Science & Health Institute GmbH, Mainz
  • NMI – Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen, Reutlingen
  • Universitätsklinikum Tübingen. Universitätsklinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Tübingen

Kontakt:

Cor Scherjon

Tel: +49 711 21855  322

Kategorien: Projekte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.