Aktuelles
 

News - Archiv

Das Projekt Color Eye wurde zum 1.September 2015 gestartet

01. September 2015

Das mittelständische Unternehmen hema electronic GmbH und IMS CHIPS arbeiten gemeinsam im Projekt „ColorEye“ an der Entwicklung neuer intelligenter hochauflösender Videokameras mit besonders kleiner Bauform, basierend auf einem neuen HDRC®-Farbsensor mit Global-Shutter-Technik. Diese Kameras eignen sich für die dynamische Prozesskontrolle in anspruchsvollen Industrieanwendungen sowie für Automatisierungs- und Assistenzsysteme für Transportmittel.
Die Aufgabe von IMS CHIPS ist die Entwicklung neuartiger Farb- und Korrekturalgorithmen auf Basis des neuen hochdynamischen und hochauflösenden Global-Shutter-Sensors, welcher im Rahmen des europäischen Förderprogramm CATRENE entwickelt wurde.
Zur Qualitätssteigerung von verpackten hoch dynamischen HDRC Sensoren entwickelt IMS CHIPS im Rahmen des Projektes eine Miniatur- Beleuchtungs- Testeinheit für die optische und elektrische Charakterisierung unter realen Betriebsbedingungen, die direkt in einem automatischen Bauelement-Handler integriert wird.

„Color Eye“ ist zum 1.September 2015 mit einer Laufzeit von zwei Jahren gestartet und wird vom BMWI im Rahmen des Programms Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) finanziell unterstützt.

Weitere Informationen ĂĽber hema electronic unter: www.hema.de