Aktuelles
 

News - Archiv

Projekt PRONTO Ultimum aufgestockt

18. August 2014

Die Partner des PRONTO-Projekts Ultimum freuen sich über neue Aufgaben: Bis Ende Juni 2015 werden Würth Elektronik, Robert Bosch, die AdMOS GmbH und das IMS weiter an dünnen Chips in flexiblen Folien arbeiten. Ein am IMS entwickelter Chip, der lokal heizen und ortsaufgelöst Temperaturen messen kann, wird zur Untersuchung der verschiedenen Aufbautechniken eingesetzt. Die Anwendung als Biegesensor demonstriert ein kleiner Chip mit integrierter Auswerteelektronik.

Weitere Informationen zum PRONTO-Projekt „Ultimum“ finden Sie auf folgender Website: www.pronto-ultimum.de