Aktuelles
 

News - Archiv

IMS Newsletter 2/2012

30. Oktober 2011

Unsere aktuelle Newsletter steht jetzt als als PDF-Dokument zur VerfĂĽgung.

Mit dem Newsletter 2/2012 möchten wir Sie über aktuelle Aktivitäten am Institut für Mikroelektronik Stuttgart informieren. Die Themen in der aktuellen Ausgabe sind:

Molekulare Bionik – Screening-Chips für peptid-basierte Dioden
Drei Institute in Baden-Württemberg entwickeln Bausteine für molekulare Elektronik: das Institut für Mikrostrukturtechnik am KIT in Karlsruhe, das Institut für Angewandte Physikalische Chemie der Universität Heidelberg und das Institut für Mikroelektronik Stuttgart.

HiDRaLoN – Die nächste Generation hochdynamischer Bildsensoren
Die nächste Generation noch leistungsfähigerer hochdynamischer Bildsensoren wurde im HiDRaLoN Verbundprojekt (High Dynamic Range and Low Noise CMOS-Image-Sensor) entwickelt. Das dreijährige europäische CATRENE Gesamtprojekt wurde im Juni dieses Jahres abgeschlossen.

Siliziumbasierte Brennstoffzellen – Neue Anwendung für die IMS CHIPS Stencilmasken-Technologie
Der Bedarf an Mikroenergiequellen zur autarken Energieversorgung von Mikrosystemen steigt weltweit. Eine mögliche Energiequelle stellen dabei Brennstoffzellen dar, die mithilfe von Halbleiterfertigungsprozessen sehr klein, kostengünstig und in großen Stückzahlen auf Wafersubstraten gefertigt werden können. Auf Basis der bewährten IMS CHIPS Stencilmasken-Fertigungstechnologie sollen daher in einem von der AiF geförderten Verbundforschungsprojekt neuartige Si-basierte Brennstoffzellen entwickelt, hergestellt und charakterisiert werden.

Neue Arbeitsgruppe: Smart Integrated Microsystems SIMS – Gemeinsame IP-Bibliotheks-Entwicklung mit Unternehmen
Elektronikentwickler haben heute eine fast unüberschaubare Anzahl an Möglichkeiten, ihre Schaltungen zu realisieren. Leider ist diese Vielfalt auch mit Risiken bei der Entwicklung verbunden. Um diese Risiken und damit auch Kosten zu senken, haben der IMS Forschungsverein und IMS CHIPS eine neu Arbeitsgruppe gegründet: die SIMS-AG.

Den IMS Newsletter finden sie unter Publikationen - Aktuelle Publikationen.

Viel SpaĂź beim Lesen!