Aktuelles
 

News - Archiv

IMS Newsletter 1/2014

11. April 2014

Unsere aktuelle Newsletter steht jetzt als als PDF-Dokument zur VerfĂĽgung.

Mit dem Newsletter 1/2014 möchten wir Sie über aktuelle Aktivitäten am Institut für Mikroelektronik Stuttgart informieren. Die Themen in der aktuellen Ausgabe sind:

Kooperation fĂĽr noch feinere Strukturen von Mikrochips
Der Unternehmensbereich Semiconductor Manufacturing Technology von ZEISS und IMS CHIPS arbeiten gemeinsam an der Entwicklung nanostrukturierter, optischer Komponenten. Diese erlauben es, feinere Strukturen von Mikrochips zu belichten, um diese noch kleiner, leistungsfähiger, energieeffizienter und preiswerter zu machen.

SMART IMPLANT – Intelligente elektronische Implantate für medizinische Biosensoren
Intelligente Implantate spielen eine zunehmend wichtige Rolle in der Diagnostik und Behandlung von Krankheiten. Das SMART IMPLANT-Konsortium im Spitzencluster microTEC SĂĽdwest entwickelt ein hochintegriertes System fĂĽr die In-Vivo-Biosensorik. IMS CHIPS steuert ein Mixed ASIC zur Sensoransteuerung und -auswertung bei.

In Stein gehauen – Dauerhafte Informations­speicherung auf kleinster Fläche
Durch Nanolithografie und Ätztechnik ist es möglich, Bilder und Texte auf kleinsten Flächen dauerhaft zu konservieren. Seit 2009 besteht auf diesem Gebiet eine Zusammenarbeit mit der Firma NanoJewellery, die diese Technik unter anderem für die Herstellung der kleinsten Bibel der Welt nutzt.

Elektronenstrahlschreiber SB4050 – Ein universelles High-tech-Werkzeug zur Strukturierung im Nanometerbereich
Mit dem neue System Vistec SB4050 steht IMS CHIPS ein moderner und vielseitig einsetzbarer Elektronenstrahl-Schreiber zur Verfügung, der es uns auch in Zukunft ermöglichen wird zusammen mit unseren Partnern neue Verfahren und Produkte der Nanotechnologie auf den Weg zu bringen.

Den IMS Newsletter finden sie unter Publikationen - Aktuelle Publikationen.

Viel SpaĂź beim Lesen!