Aktuelles
 

News - Archiv

Cadence: IMS CHIPS realisiert fortschrittliches Gate-Array-Design mit Silicon Realization-Technologien

23. Februar 2011

Feldkirchen, Deutschland, 23. Februar 2011 - Cadence Design Systems, Inc.(NASDAQ:CDNS), f├╝hrender Anbieter von innovativen L├Âsungen f├╝r das Elektronik-Design, gibt bekannt, dass das Institut f├╝r Mikroelektronik Stuttgart (IMS CHIPS), jetzt auf die Cadence┬« Silicon Realization - Technologien setzt. IMS CHIPS hat mit den End-to-End Virtuoso┬« Custom und Encounter┬« Digital Technologien die ideale L├Âsung f├╝r seine eigene, spezielle Mixed-Signal Gate-Array Technologie gefunden. Auch f├╝r seine wirtschaftsnahen Forschungsprojekte auf den Gebieten Silizium-Technologie, Anwenderspezifische Schaltkreise (ASIC), Nanotechnologie und Bildsensorik wird das Institut diese Technologien einsetzen.

IMS CHIPS unterst├╝tzt kleine und mittelst├Ąndische Unternehmen in Deutschland bei Entwicklung, Fertigung und Einsatz mikroelektronischer Systeme. Gleichzeitig ist das Stuttgarter Institut ein gesch├Ątzter Partner bei der Erforschung innovativer Technologien und arbeitet mit international f├╝hrenden Halbleiterunternehmen und Zulieferern zusammen. Die Entscheidung Cadence-Technologien einzusetzen, beruhte zum einen auf der zwingenden Kompatibilit├Ąt zu ihren Kunden und Foundries, zum anderen sollte sich aber auch der Vorteil eines durchg├Ąngigen End-to-End Flow zu Nutze gemacht werden, der von der Entwicklung, ├╝ber die Simulation bis hin zum TapeOut einen ganzheitlichen Ansatz bietet. Ein weiterer wichtiger Faktor war die Option auf eine L├Âsung, die Chips auch mit nur 2 Lagen verdrahten kann - ein Problem, das viele neue Router auf dem Markt nicht mehr handhaben k├Ânnen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cadence.com