Aktuelles
 

News - Archiv

Dissertationspreis der Anton-und-Klara-Röser-Stiftung

13. Februar 2015

FĂŒr die Dissertation „Short-Channel Organic Thin-Film Transistors: Fabrication, Characterization, Modeling and Circuit Demonstration“ erhĂ€lt Dr.-Ing. Tarek Zaki den Preis fĂŒr ausgezeichnete Dissertationen der Anton-und-Klara-Röser-Stiftung.

In seiner Arbeit nutzt Dr.-Ing. Tarek Zaki die Vorteile hochauflösender Silizium Stencil-Masken zur Herstellung kurzkanaliger und luftstabiler komplementĂ€rer Niedervolt-OTFTs. Die Stencil-Masken weisen ein hervorragendes Maß an Steifheit und StabilitĂ€t auf, da sie Strukturen von OTFTs besitzen, welche eine hohe Gleichförmigkeit aufweisen und KanallĂ€ngen im unteren ”m-Bereich besitzen. Diese Mechanismen aus der Baugruppenphysik werden in der vorliegenden Arbeit ausfĂŒhrlich beschrieben.

Diese Arbeit profitierte von der engen Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut fĂŒr Festkörperforschung in Stuttgart. Die Ergebnisse wurden bei fĂŒhrenden Fachmedien, wie EDL, T-ED, JSSC, ISSCC Tech. Digest and Organic Electronics, veröffentlicht.

Mit dem Ziel, Wissenschaft und Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Elektrotechnik zu fördern, vergibt die Anton-und-Klara-Röser-Stiftung Forschungspreise fĂŒr herausragende Leistungen in den Fachrichtungen Elektrotechnik und Informationstechnik der UniversitĂ€t Stuttgart. Seit 1994 wird der Preis an Dissertationen die „mit Auszeichnung“ bewertet wurden verliehen.

Weitere Informationen: Anton-und-Klara-Röser-Stiftung