Aktuelles
 

News - Archiv

Wissenschaft trifft Schule: „Mikrochips“

21. Juni 2010

Unter diesem Titel führt das Institut für Mikroelektronik Stuttgart und das Hegel-Gymnasium in Stuttgart-Vaihingen ihr gemeinsam entwickeltes Projekt, am 21. und 28. Juni, durch.

Woraus bestehen Mikrochips? Wie arbeiten sie? Wie werden Strukturen hergestellt, die bis zu tausendmal kleiner sind als die Breite eines Haares? Diese und viele weitere Fragen rund um die „Gehirne“ von elektronisch gesteuerten Geräten wie z.B. Computer, Handy und Roboter erkunden Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 im Unterrichtsprojekt „Mikrochips“, im Rahmen des neuen Faches Naturwissenschaft und Technik (NWT). Dieses Fach wird in Klasse 9 seit dem Schuljahr 2008/2009 in allen Gymnasien Baden-Württembergs mit naturwissenschaftlichen Zug unterrichtet.

Anfragen zu Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler am IMS beantwortet Ehrenfried Futterer.

Ort: IMS Stuttgart, Allmandring 30a, 70569 Stuttgart